Häufig gestellte Fragen:


Index:

Wie lange zeichnest du schon?

Wie genau bist du zu Manga gekommen?

Womit colorierst du und wieso?

Wie colorierst du?

Mit was machst du deine Outlines?

Zeichnest du mir etwas?

Wie bist du zu deinem Namen gekommen?

Welche Animes schaust du gerne?

Was machst du beruflich?

Warum arbeitest du nicht als etwas mit Malen?

Kann man dich auf Conventions treffen?




Wie lange zeichnest du schon?

Gezeichnet habe ich schon immer gerne.
Ende 2000 bin ich durch Digimon Manga-Fan geworden, seitdem bin zeichne ich auch Manga. Zu Beginn recht sporadisch, hauptsächlich abgezeichnet oder Kleinigkeiten für mich selber.

2003 gab mir meine Cousine den Teilnahmeschein zu MangaTalente, den Wettbewerb der Leipziger Buchmesse. Nachdem ich dort teilgenommen hatte, bekam ich eine Eintrittskarte für die Messe. Die Manga-Abteilung dort hat endgültig das Interesse in mir geweckt ^.^ Durch diese Messe hatte ich auch von Elli, die dort einen Zeichenkurs leitete, die Visitenkarte des Mangaka-Forums bekommen. Seit 2004 habe ich dann auch angefangen, im Internet zu veröffentlichen. Seitdem zeichne ich richtig intensiv! ^.^>p>


Wie genau bist du zu Manga gekommen?

Ursprünglich wurde ich von meiner Cousine zum Zeichnen gezwungen ^.^"
Wir haben beide immer nach der Schule bei meiner Oma zu Mittag gegessen, da hat sie mir immer Schuhe und Schulranzen versteckt, bis ich ihr etwas aus Mangas abgezeichnet habe.

Natürlich musste ich dabei immer zwangsweise Animes mitgucken.
Richtig begeistert war ich zu beginn nicht. Pok2mon oder Sailormoon empfand ich eher als Qual ^.^" ... aber die Serie Digimon hatte mich dann richtig gefesselt!

Leider war das schon kurz vor der zweiten Staffel. Die zweite Staffel hatte mich nicht so begeistert und die erste Staffel lief dann leider lange Zeit nicht mehr. Daher begann ich mir im Internet meinen Digimon-Input zu holen. Über 3 Ecken kam ich dann 2003 auch zu Animexx.

2004 bin ich dann nach der Leipziger Buchmesse dem Mangaka-Forum beigetreten. Dort habe ich zum ersten mal richtige Kritik für meine Bilder bekommen, und auch begonnen an mir zu Arbeiten.


Womit colorierst du und wieso?

Mein Lieblingsmedium sind Buntstifte.

Ich habe mich eigentlich aus ganz praktischen Gründen auf Buntstifte eingeschossen: Man kann sie leicht überall mit hinnehmen, man braucht kein unhandliches Zubehört (Wie Wasser bei Farben oder Laptop bei PC) und sie sind billig ^.^"

Ich habe mich auch an Wasserfarben, Copics und PC versucht. Aber die sind durch die genannten Kriterien wieder ins Hintertreffen geraten ^.^"

Daher habe ich mich auf die Buntstifte eingeschossen.


Wie colorierst du?

Also wenn Ihr euch in meiner Galerie umguckt, colorier ich sowohl mit Photoshop, als auch mit Buntstift. Computercolos mach ich aber eher sporadisch ^.^“

Guckt euch am besten mal in meinem Tutorial-Bereich um, da habe ich beide Colorationstechniken ausführlicher erklärt ^.°


Mit was machst du deine Outlines?

Meine Outlines mache ich bei meinen Buntstiftcolos auch mit Buntstift.
Anfangs habe ich sie mit Fineliner gemacht, aber da sind sie immer überschmiert wurden und passten auch nicht so richtig zur damals noch sehr blassen Colo. Später habe ich grauen Fineliner genommen, und ihn anschließend mit Butnstift nachgezogen, dass man die Finelineroutlines nicht mehr nach dem Colorieren gesehen hat. Irgendwann wurde mir das zu nervig, und da die Skizze meist auch schon mit dem Buntstift ist, mit dem ich später auch grundiere, sind dann irgendwann nur noch die Buntstiftoutlines übrig geblieben ^.^


Wenn ich mal eine PC-Colo mache, dann mache ich die Outlines meist mit Fineliner oder mit Copc-Multiliner (0,05 mm). Diese sind aber mehr die Seltenheit.


Welches Papier verwendest du?

Ich zeichne meist auf Kopierpapier.
Da ich meist ohne große Vorzeichnugn arbeite, sondern gleich anfange, habe ich immer einen riesen Papierverschleiß, bis ich das erste Motiv zu stande bekomme. Dadurch hat sich Kopierpapier eigentlich bewährt. Bis Anfang 2013 hatte ich mir normalen 80 g/m²-Papier gearbeitet (keine feste Marke). Seit 2013 bin ich jetzt auf Opti-Premium-Papier von Papyrus umgestiegen (250 Blatt ca. 5 € bei Kaufland). Der Vorteil: 100 g/m²-Papier. Ein wenig Fester, dadurch wird es nicht ganz so schnell wellig, wenn man viele Lagen hat.

Für Kakao-Karten nehme ich meist stärkeres Papier (meist 150 - 250 g/m²). Eine Feste Marke habe ich dort aber nicht.


Zeichnest du mir etwas?

Wenn wir Freunde wären, hättest du Chancen, aber Fremden zeichne ich keine Bilder, dazu fehlt mir leider die Zeit ^.^" Ich sitze leider zu lange an einem Bild.

An Commissions nehme ich gerne Kakao-Kartenwünsche an. Oder Ihr habt auf Messen die Möglichkeit einen Conhon-Eintrag zu ergattern.


Wie bist du zu deinem Namen gekommen?

Vorne weg: ich habe nichts mit dem Pokemon zu tun, wir klingen nur gleich -.-* ... werde zum Glück anders geschrieben.

In der 6. Klasse hatten wir griech. Götter behandelt, und so ein Arbeitsblatt mit Bildern der wichtigsten bekommen. Das hat mir so gefallen, dass ich anfing selbst welche zu zeichnen, was sich dann die gesamte 7. Klasse durch zog.

Dabei ist eine Sammlung von über 50 Bildern entstanden, die Namen der einzelnen waren willkürliche Zusammenwürfelungen von Buchstaben ... Hauptsache sie klangen gut.

Als ich mich bei Animexx angemeldet hatte, wollte ich einen Namen, der recht weit oben steht (Die Suche war damals noch nach den einzelnen Buchstaben vorsortiert). Ich nahm meine liebsten Bilder, und da hatte Zadzenea einfach die beste Position ^.^


Welche Animes schaust du gerne?

Mein absoluter Lieblingsanime ist "Digimon" (Staffel 1 *Taichi-Fahne schwenk*)

Aber auch von so Klassikern wie "Kleine Prinzessin Sara" und "Lady Oscar" mag ich sehr. Welchen ich auch als Kind geliebt hatte (bevor ich wusste, was Animes sind) ist "Das Dschungelbuch". Davon war ich als Kind wirklich begeistert ^.^

Heutzutage ist mein großer Favo aber auch "One Piece".


Was machst du beruflich?

Ich arbeite als Hydrogeologin in einem Torgauer Ingenieurbüro.

Oder einfach: Alles was mit Grundwasser zu tun hat ^.^


Warum arbeitest du nicht als etwas mit Malen?

Weil ich meinen Lebensunterhalt verdienen will X3

Klingt vielleicht komisch: Aber mit zeichnen würde ich am Hungertuch nagen. Ich bin zu langsam und zu unflexibel. Ich glaube, wenn ich das zum Beruf gemacht hätte, hätte ich schnell das Interesse am Zeichnen verloren.

Neben Zeichnen machte mir auch Mathe, Physik und Naturwissenschaften immer großen Spaß. Zusammen mit meiner Liebe zur Geologie war es nicht mehr weitzu meinem jetztigen Job ^,^

Ich bin froh, dass ich das Zeichnen zum erholen und nicht zum arbeiten habe ^.^


Kann man dich auf Conventions treffen?

Klar, gerne ^.^

Bei kleineren Treffen in und um Leipzig bin ich meist dabei. Leider haben die in den letzten Jahren stark abgenommen. Aber das Kakao-Treffen bei Citycomics nehme ich, wenn ich es rechtzeitig mitbekomme, regelmäßig mit.

Auf Messen kann man mich regelmäßig bei der Leipziger Buchmesse und der Connichi treffen. Seit 2012 bin ich Mitglied bei Watashi-Wa-Manga Mitglied, da könnt ihr mich mit bei ihnen ab Stand am wahrscheinlichsten finden ^.°


Impressum